Aktuelles aus der Partnerschaft

Aktuelles aus der Partnerschaft

Hier finden Sie aktuelle Veranstaltungen, Pressemitteilungen und Artikel von Miteinander solidarisch - Partnerschaft für Demokratie Heusenstamm.

Hier finden Sie aktuelle Veranstaltungen, Pressemitteilungen und Artikel von Miteinander solidarisch - Partnerschaft für Demokratie Heusenstamm.

BallaBallaBalkan goes Stadt und Kreis Offenbach

Untertitel
Über Verstrickungen rechts-nationalistischer Akteure aus Südosteuropa in unserer Umgebung
Datum
17.6.2022 19:00
Ort
Hafen 2, Nordring 129, 63067 Offenbach am Main
BallaBallaBalkan

Gemeinsam mit der Partnerschaft für Demokratie Stadt Offenbach laden wir euch am Freitag, den 17. Juni um 19 Uhr zu unserer Veranstaltung Ballaballa-Balkan goes Stadt und Kreis Offenbach mit Danijel Majić und Krsto Lazarević in den Hafen 2 (Nordring 129) in Offenbach ein!

Read more about BallaBallaBalkan goes Stadt und Kreis Offenbach
Heusenstamm

"Wie weiter mit der Aufarbeitung? - 10 Jahre Selbstenttarnung des NSU Kompelx"

Untertitel
Podiums- und Diskussionsveranstaltung
Datum
19.11.2021 18:00
Ort
Schanz Mühlheim, Carl-Zeiss-Straße 6, 63165 Mühlheim am Main

Zehn Jahre ist es her, dass sich der Kern des sog. „Nationalsozialistischen
Untergrunds“, kurz NSU, selbst enttarnte. Bis heute sind zu
den Morden an Enver Simsek, Abdurrahim Özüdogru, Süleyman
Tasköprü, Habil Kılıc, Mehmet Turgut, Ismail Yasar, Theodoros
Boulgarides, Mehmet Kubasık, Halit Yozgat, Michelle Kiesewetter
und den Anschlägen in Köln und Nürnberg noch viele Fragen oen.
Wie konnte das Kerntrio so lange unbehelligt Morde und Anschläge
begehen? Wer waren ihre Unterstützer und Unterstützerinnen?

Read more about "Wie weiter mit der Aufarbeitung? - 10 Jahre Selbstenttarnung des NSU Kompelx"

„Bitte warten Sie nicht, dass andere etwas für eine Welt ohne Rassismus und Diskriminierung tun. Werden Sie bitte selbst aktiv!“

Auf dem Bild stehen viele Menschen auf einer grünen Wiese und schauen sich eine Ausstellung zum Thema Ausgrenzung und Diskriminierung an.

Heusenstamm, 31.8.2021: Demokratiekonferenz und Ausstellungseröffnung von Miteinander solidarisch – Partnerschaft für Demokratie hatte eine eindeutige Message an alle Besucher*innen und setzte Denkanstöße. Am Freitag, 27.8.2021 fanden sich, trotz Regen, c.a

Read more about „Bitte warten Sie nicht, dass andere etwas für eine Welt ohne Rassismus und Diskriminierung tun. Werden Sie bitte selbst aktiv!“
Heusenstamm

Ausstellung: Miteinander Boxen öffnen. Ausgrenzung besprechbar machen.

Datum
27.8. - 5.9.2021
Ort
Bahnhofsvorplatz, Heusenstamm

Die Ausstellung "Miteinander Boxen öffnen. Ausgrenzung besprechbar machen" ist vom 27. August 2021 bis 5. September 2021 auf dem Bahnhofsvorplatz in Heusenstamm kostenlos zu sehen.

Die Ausstellung „Miteinander Boxen öffnen. Ausgrenzung besprechbar machen“ bietet verschiedene Möglichkeiten für die Besucher*innen, sich interaktiv mit diesen verschiedenen Ebenen und unterschiedlichen Formen von Rassismus, Ausgrenzung und Diskriminierung auseinanderzusetzen. Die Stationen informieren in Form von Texten, Videos und Audiobeiträgen.

Read more about Miteinander Boxen öffnen. Ausgrenzung besprechbar machen.

Digitale Veranstaltung und Diskussion: "Reichsbürger" und Selbstverwalter in Heusenstamm und Region am 6.Mai 2021, 18 Uhr

Projektideen und Projektträger*innen für ein buntes Jahr 2022 in Heusenstamm!

Ob Corona-Krise, Rechtsruck oder Klimawandel: Ein solidarisches Miteinander ist aktuell relevanter denn je. Haben Sie eine Idee, wie dieses aussehen könnte? Was braucht Heusenstamm dafür?    
Die Partnerschaft für Demokratie Heusenstamm fördert Menschen und Projekte, die sich aktiv für eine starke, demokratische und solidarische Zivilgesellschaft und gegen Menschenfeindlichkeit einsetzen.

Das Bundesprogramm „Demokratie leben! Vielfalt gestalten. Demokratie stärken. Extremismus vorbeugen.“ gibt es seit Herbst 2016 in Heusenstamm. Es wurden bisher viele verschiedene Projekte mit unterschiedlichen Themenschwerpunkten wie z.B. Demokratieförderung an Schulen, interkulturelles Theater für Kinder, Fortbildungen und Fachtage für pädagogische Fachkräfte, inklusive Musik und Theaterprojekte, Ausstellungen und Vortragsreihen - realisiert. Auch Videoproduktionen oder digitale Formate, wie z.B. die Entwicklung von Smartphone-Apps, werden von uns gefördert.

Für das Jahr 2022 suchen wir Ideen und Projektträger*innen, die insbesondere zu den Themen

  • LGBTIQ+-Feindlichkeit
  • Institutioneller Rassismus
  • Rechtsextremismus/Rechtspopulismus in Hessen
  • Inklusion an Schulen
  • Kreative politische Jugendpartizipation
  • Empowerment von Migrant*innen
  • Vielfaltsgestaltung in Heusenstamm
  • Soziale Ungleichheiten
  • Interkultureller und interreligiöser Dialog

Projekte umsetzen möchten. In Anbetracht der aktuellen Covid-Situation sei weiterhin darauf hingewiesen, dass es von Vorteil wäre, wenn eine (teils) digitale Alternative zu einer Präsenz-Veranstaltung realisierbar ist. Projektträger*innen können (Förder-)Vereine, Verbände, Initiativen, Migrant*innenselbstorganisationen oder interessierte Freund*innenkreise sein.[1] Hauptsache, Sie möchten sich für ein vielfältiges und solidarisches Miteinander und gegen Ausgrenzung und Menschenfeindlichkeit engagieren. Berücksichtigt werden können alle Projektideen, die den Richtlinien des Bundesprogrammes „Demokratie leben!“ entsprechen. Die mögliche Fördersumme pro Projekt beträgt max. 5000 Euro und das Projekt muss im Jahr 2022 stattfinden und abgeschlossen werden.   

Bei Fragen zur Ausschreibung oder zu den Antragsformalitäten unterstützt Sie die Koordinierungs- und Fachstelle, Hella Rabien, sehr gerne.     
Bitte schicken Sie eine ausgefüllte Interessensbekundung (als pdf) an: Hella Rabien, hella.rabien [at] awo-of-land.de

Das Interessensbekundungsformular inkl. Beispielinteressensbekundung erhalten Sie ebenfalls bei Hella Rabien oder unter:

 https://www.heusenstamm.de/de/leben-und-wohnen/soziales-und-gesundheit/demokratie-leben und https://vielfalt-im-kreis-offenbach.de/heusenstamm/mitmachen-ihre-projektidee.

 

[1] Unternehmen oder gewinnorientierte Träger können leider keine Projektträger*innen sein.