Nächste Veranstaltungen

Vergangene Veranstaltungen

Neu-Isenburg

Informationen zur Europawahl

Untertitel
Deine Stimme zählt!
Datum
3. - 9.6.2024
Ort
Rathausfoyer Neu-Isenburg
Auf dem Bild sieht man einen Tisch mit verschiedenen Materialien, wie Broschüren und Flyer, zur Europawahl sowie den Institutionen der EU. Manche der Materialien sind auch in einfacher Sprache erhältlich.

Als Partnerschaft für Demokratie Neu-Isenburg ist es uns ein zentrales Anliegen auf die am 9. Juni anstehende Europawahl aufmerksam zu machen. Um die Bedeutung der Europawahl und des EU-Parlaments zu verdeutlichen und insbesondere Erstwähler*innen zu informieren, haben wir im Mai die „EU on tour“-Wanderausstellung des EUROPE DIRECT Relais Rhein-Main im Isenburg-Zentrum in Neu-Isenburg gezeigt. Ferner veranstalten wir in Kooperationen mit den weiteren Partnerschaften für Demokratie im Stadtgebiet und Kreis Offenbach am 5. Juni um 18:30 Uhr eine Online-Veranstaltung speziell für Erstwähler*innen

Read more about Informationen zur Europawahl
Heusenstamm

Lauf für die Demokratie am 23. Mai in Frankfurt

Untertitel
Team Heusenstamm trifft sich um 17 Uhr am Schloss Isenburg in Offenbach
Datum
23.5.2024 17:00
Ort
Treffpunkt: Vorplatz des Isenburger Schlosses in Offenbach, Schloßstraße 66, 63065 Offenbach am Main
Lauf für die Demokratie am 23. Mai - Team Heusenstamm

Die Stadt Frankfurt veranstaltet am Donnerstag, den 23. Mai, anlässlich des 75-jährigen Jubiläums des Grundgesetzes einen Lauf für die Demokratie. Der Sportcoach Enzo Nuzzo organisiert gemeinsam mit der Partnerschaft für Demokratie - Miteinander solidarisch Heusenstamm das Team „Heusenstamm für Demokratie und Vielfalt“, welches an dem Lauf teilnimmt. Das Team steht allen Interessierten offen. Treffpunkt ist um 17 Uhr am Vorplatz des Isenburger Schlosses in Offenbach, Schloßstraße 66, 63065 Offenbach am Main. Ansprechpartner vor Ort ist Enzo Nuzzo. Von dort läuft das Team in gemütlichem Tempo 7

Read more about Lauf für die Demokratie am 23. Mai in Frankfurt

In Auschwitz gab es keine Vögel

Untertitel
KonzertLesung
Datum
21.5.2024 19:30
Ort
Hugenottenhalle Foyer

Die Geschichte einer Liebe in den Zeiten nach Auschwitz: Bei den Frankfurter Auschwitz-Prozessen lernt die Übersetzerin Lena den ehemaligen Häftling Heiner kennen. Auf den ersten Blick haben Lena und Heiner nicht viel gemeinsam. Sie träumt von Ferien in der Südsee. Heiner verbringt die Nächte mit den Schrecken von Auschwitz. Die beiden wagen eine Liebesbeziehung. Monika Held und Gregor Praml arbeiten Vernichtungserfahrung mit Text und Musik heraus: Ihr Mittel gegen das Vergessen sind Helds Roman "Der Schrecken verliert sich vor Ort“ – die Geschichte von Heiner und Lena – sowie Pramls Musik

Read more about In Auschwitz gab es keine Vögel

ABGESAGT: Zeitzeuginnengespräch mit Edith Erbrich

Untertitel
Termin kann leider nicht stattfinden
Datum
13.5.2024 18:00
Ort
Seminar- und Gedenkstätte Bertha Pappenheim

Begleitend zur Ausstellung "Kinder im KZ Theresienstadt. Zeichnungen, Gedichte, Texte." die zunächst vom 8. Mai bis zum 19. Mai im Rathausfoyer der Stadt Neu-Isenburg zu sehen ist und anschließend vom 21. Mai bis zum 23. Mai in die Hugenottenhalle wandert, findet am Montag, den 13. Mai um 18 Uhr in der Seminar- und Gedenkstätte Bertha Pappenheim ein Zeitzeuginnengespräch mit Edith Erbrich statt. Edith Erbrich wurde im Februar 1945 als siebenjähriges Kind mit einem der letzten Transporte ins KZ Theresienstadt deportiert und dort am 8. Mai von der Roten Armee gemeinsam mit ihrer Schwester und

Read more about Zeitzeuginnengespräch mit Edith Erbrich
Neu-Isenburg

Ausstellung: Kinder im KZ Theresienstadt

Datum
8. - 23.5.2024
Ort
Foyer, Rathaus Neu-Isenburg, Hugenottenallee 53
Das Bild zeigt den Titel der Veranstaltung "Kinder im KZ Theresienstadt. Zeichnungen, Gedichte, Texte." sowie zwei Bilder der Ausstellung. Darunter ist der Copyrightvermerk zu lesen.

Mit der bedingungslosen Kapitulation der deutschen Wehrmacht endete am 8. Mai 1945 der Zweite Weltkrieg in Europa. Das Datum markiert außerdem den Tag der Befreiung des Konzentrationslagers Theresienstadt. Die Ausstellung „Kinder im KZ Theresienstadt“ des Studienkreises Deutscher Widerstand 1933–1945 e.V. erinnert an das Schicksal der dorthin deportierten Menschen. Die 2001 neugestaltete Ausstellung bildet auf 15 Tafeln das Schicksal der etwa 11.000 nach Theresienstadt deportierten Kinder ab. Sie kamen aus den jüdischen Gemeinden in Böhmen und Mähren, aus Deutschland, Österreich, den

Read more about Kinder im KZ Theresienstadt

75. Jahre Grundgesetz, Demokratie und Menschenrechte – Wir feiern die freiheitliche Grundordnung

Untertitel
Thementisch mit Informationsmaterialien in der Stadtbücherei Langen vom 7. Mai bis einschließlich 1.
Datum
7.5. - 1.6.2024
Ort
Stadtbücherei Langen, Südliche Ringstraße 77, 63225 Langen
Geburtstagsgrüße ans Grundgesetz inkl. Regenbogentorte

Unser Grundgesetz feiert am 23. Mai 2024 seinen 75. Geburtstag. Obwohl sein Wertekodex manchmal als selbstverständlich gegeben erscheint, stellen 75 Jahre zeitgeschichtlich betrachtet keine Ewigkeit dar. Eine Verfassung mit Grundrechten, die unveränderlich die Würde und Rechte von alle Bürgerinnen und Bürgern der Bundesrepublik Deutschland - unabhängig von äußerlichen Merkmalen, Geschlecht sowie religiösen und kulturellen Zugehörigkeiten - achtet und schützt, verdient besondere Anerkennung. Insbesondere für Deutschland markiert diese Entwicklung einen Meilenstein, da diese Werte wenige Jahre

Read more about 75. Jahre Grundgesetz, Demokratie und Menschenrechte – Wir feiern die freiheitliche Grundordnung