Partnerschaft für Demokratie Dietzenbach

Partnerschaft für Demokratie Dietzenbach

Herzlich Willkommen!

Sie setzen sich für eine demokratische Zivilgesellschaft und ein diskriminierungsfreies Zusammenleben ein? Sie sind aktiv gegen Rassismus - in Ihrer Nachbarschaft oder Ihrem Verein? Sie haben eine Projektidee oder möchten eine Veranstaltung organisieren? Dann würden wir Sie gerne kennenlernen.

 

Wer sind wir?

Wir sind Teil des Bundesprogramms „Demokratie leben! Demokratie fördern. Vielfalt gestalten. Extremismus vorbeugen“ des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend. Als Partnerschaft für Demokratie sind wir seit 2015 in Dietzenbach aktiv. Umgesetzt wird die Partnerschaft von der Stabsstelle Integration der Kreissstadt Dietzenbach und der Arbeiterwohlfahrt Kreisverband Offenbach Land e. V.

 

Was machen wir?

Wir vernetzen demokratische Akteur*innen vor Ort und schließen lokale Bündnisse. Wir fördern Projekte von Vereinen, Initiativen, Organisationen und Einzelpersonen, die sich für ein demokratisches Miteinander, den Schutz der Menschenrechte und gegen Menschenfeindlichkeit einsetzen. Unsere Förderung richtet sich insbesondere an Jugendliche und junge Menschen. Sie sind herzlich eingeladen, eigene Projekte einzubringen.

Darüber hinaus organisieren wir eigene Veranstaltungen, Fortbildungen und Workshops. Wir machen Öffentlichkeitsarbeit und beziehen Position zu gesellschaftlich relevanten Themen. Wir sind Ansprechpartner*innen für alle Anliegen rund um die Themen gruppenbezogene Menschenfeindlichkeit und Demokratieförderung. Wir beraten bei Vorkommnissen und Übergriffen, dokumentieren diese und leiten sie an entsprechende Stellen weiter. Wir sind Teil des beratungsNetzwerks hessen - Gemeinsam für Demokratie und gegen Rechtsextremismus.

 

Wie können Sie eine Projektförderung bekommen?

In fünf einfachen Schritten:

1. Sie haben eine Projektidee

2. Sie klären die Förderfähigkeit und erhalten das Antragsformular.

3. Sie füllen das Antragsformular aus.

4. Der Begleitausschuss entscheidet, ob Ihr Projekt gefördert wird.

5. Sie erhalten eine Förderzusage und einen Projektvertrag.

Nähere Informationen dazu finden Sie auch in unserem Infoflyer, der rechts zum Download bereit steht. Oder Sie sprechen uns direkt an.

 

Und wie erreichen Sie uns?

Herr Becker wird z.Z. vertreten durch:

Anna Christ
AWO Kreisverband Offenbach Land e. V.
Wiesenstr. 9
63128 Dietzenbach
anna.christ [at] awo-of-land.de
0152-32181095

 

Michael Becker (Koordinierungs- und Fachstelle der Partnerschaft für Demokratie)
AWO Kreisverband Offenbach Land e. V.
Wiesenstr. 9
63128 Dietzenbach
michael.becker [at] awo-of-land.de
0152-32181095

Sonja J.M. Hoffmann (Stabsstelle Integration der Kreisstadt Dietzenbach - Federführendes Amt)
Kreisstadt Dietzenbach
Stabsstelle 16 Integration
Europaplatz 1
63128 Dietzenbach
S.Hoffmann [at] dietzenbach.de
06074-373377

Nächste Veranstaltung

Vielfalt im Kreis Offenbach - Logo

Vielfalt im Kreis Offenbach - Logo

Logo der Stadt Dietzenbach

Logo der Kreisstadt Dietzenbach. Es steht in geschwungener Schrift: Mittendrin in RheinMain darüber.