"Die Schönheit der Differenz: Miteinander anders Denken"

Untertitel
Lesung mit Hadija Haruna-Oelker
Datum
22.9.2022 20:00
Ort
Stadtbücherei Langen
Ein Portrait von Hadija Haruna-Oelker Copyright: ©Wolfgang Stahr

Am 22. September um 20:00 Uhr ist die Politikwissenschaftlerin, Autorin und Journalistin Hadija Haruna-Oelker zu Gast in der Stadtbücherei Langen, um aus ihrem Buch "Die Schönheit der Differenz" vorzulesen. Hadija Haruna-Oelker beschäftigt sich seit Langem mit Rassismus und Intersektionalität, also der Frage, wie sich unterschiedliche Diskriminierungsformen in einem Menschen überschneiden und gleichzeitig wirken können.

In ihrem Buch geht sie unter anderem der Frage nach, wie unsere gemeinsame Zukunft aussieht, in der unterschiedliche Lebenserfahrungen zu einem Wert werden, den wir schätzen und zum Ausgangspunkt unseres gemeinsamen Lernens und Handelns machen. In "Die Schönheit der Differenz" entwirft die Journalistin Hadija Haruna-Oelker eine Vision von einer anerkennenden und wehrhaften Gesellschaft.

Moderiert wird die Veranstaltung von Hibba Kauser. Hibba Kauser studiert Soziologie und Politikwissenschaften in Mainz und ist Stadtverordnete in Offenbach. Bei der Lesung handelt es sich um eine Kooperation zwischen der Stadtbücherei Langen und der Partnerschaft für Demokratie "Vielfalt in Langen". Die Teilnahme an der Veranstaltung ist gratis. Weitere Details zu Anmeldung folgen in Kürze. Die Teilnahme an der Veranstaltung ist gratis. Bitte richten Sie Ihre Anmeldung an buecherei [at] langen.de

Bild Copyright: ©Wolfgang Stahr

Teilnahme-Anmeldung