Aktuelles

Neu-Isenburg

Tandem-Patenschaften gehen online – Projekt der Flüchtlingshilfe Neu-Isenburg und „Demokratie leben!“

Datum
1.9.2020 10:00

„Wie können wir Kontakt halten zu den Geflüchteten, wenn wir uns nicht mehr persönlich treffen können?“, fragten sich im Frühjahr 2020 etliche ehrenamtliche Patinnen und Paten von geflüchteten Familien in Neu-Isenburg. Direkte persönliche Begegnungen waren aufgrund der Corona-Pandemie unterbunden, das „Café Grenzenlos“ als Treffpunkt für einen ungezwungenen Austausch abgesagt, der wöchentliche Sprachtreff eingestellt. Doch der Austausch zwischen Menschen verschiedener Kulturen und Sprachen lebt von einem lebendigen Miteinander.

Read more about Tandem-Patenschaften gehen online – Projekt der Flüchtlingshilfe Neu-Isenburg und „Demokratie leben!“

Neue Projekte 2022

Datum
15.1.2022 10:00

Auch 2022 fördert die „Partnerschaft für Demokratie Neu-Isenburg“ wieder zivilgesellschaftliche Projekte und Vorhaben zur Stärkung des friedlichen und demokratischen Miteinanders im Rahmen des Bundesprogramms „Demokratie leben!“. Für Neu-Isenburg stehen wie im Vorjahr 60.000 Euro im Aktions- und Initiativfonds für gemeinnützige Vereine und aktive Gruppen aus der Stadtgesellschaft sowie 10.000 Euro für das Jugendforum zur Verfügung. Seit Beginn der Partnerschaft für Demokratie im September 2017 wurden Projekte in Höhe von insgesamt 157.000 Euro bewilligt.

Read more about Neue Projekte 2022
Neu-Isenburg

Demokratie Leben „Demokratie leben!“: Projektförderung auch 2021 – GHK erwirbt Filmrechte für „Truus‘ Children“

Datum
1.12.2020 9:00

Das Bundesprogramm „Demokratie leben!“ wird auch im kommenden Jahr 2021 sowie in 2022 in Neu-Isenburg fortgesetzt. Auch wenn Veranstaltungen und Projekte mit Publikumsverkehr derzeit aufgrund der anhaltenden Coronapandemie nur eingeschränkt möglich sind, können bereits Anträge auf Förderung für das neue Förderjahr 2021 bei der Koordinierungs- und Fachstelle eingereicht werden.

Read more about Projektförderung auch 2021 – GHK erwirbt Filmrechte für „Truus‘ Children“

Neu-Isenburg beteiligt sich am Aktionstag "Vorsicht, Vorurteile!"

Datum
18.3.2021 8:00
Ort
Rathaus Neu-Isenburg
Demokratie leben! Aufkleber "Zu viele gehen einfach nur über mich hinweg" vorm Haupteingang des Rathauses

Neu-Isenburg als Partnerstadt des Bundesprogramm „Demokratie Leben“ beteiligt sich am Aktionstag „Vorsicht, Vorurteile“, am Donnerstag, 18. März. Vor dem Eingang des Rathauses, Hugenottenallee 53, wurde heute ein Bodenaufkleber angebracht, der auf das Thema Alltagsrassismus aufmerksam macht.

Parallel zur "Internationalen Woche gegen Rassismus" vom 15. bis 28. März, soll der ein Quadratmeter große Bodenaufkleber mit der Aufschrift „Zu viele gehen einfach über mich hinweg“ dazu aufrufen, sich seiner Vorurteile bewusst zu werden. Denn Rassismus fängt mit Vorurteilen an.

Read more about Neu-Isenburg beteiligt sich am Aktionstag "Vorsicht, Vorurteile!"
Dietzenbach

Nach dem Überfall auf die Ukraine: Frieden in Sicht?

Untertitel
Vortrag und Diskussion im Kreishaus Dietzenbach
Datum
3.11.2022 18:30
Ort
Kreishaus Dietzenbach

Seit dem Überfall Russlands auf die Ukraine ist von einer „Zeitenwende“, einem „Epochenbruch“ oder davon die Rede, dass wir am 24. Februar 2022 „in einer anderen Welt aufgewacht“ seien. Was aber genau den Krieg gegen die Ukraine von anderen Konflikten abhebt, bleibt oft unterbelichtet. Der Vortrag arbeitet daher die besonderen Merkmale dieses Angriffskrieges heraus. Des Weiteren erörtert er die Perspektiven einer (vorläufigen) Beendigung des Krieges durch den militärischen Sieg einer Seite, ein Friedensabkommen oder einen Waffenstillstand.

Read more about Frieden in Sicht?