3. Treffen des Schulnetzwerks in Stadt und Kreis Offenbach

Untertitel
– zum Thema geschlechtliche und sexuelle Vielfalt
Datum
20.9.2022 9:00
Ort
Bertha- Pappenheim-Haus —Zeppelinstraße 10, 63263 Neu-Isenburg
Frontansicht des Schulnetzwerk-Flyers: Abstrakte geometrische Formen auf blauem Untergrund. Unter der dick gedruckten Überschrift "Das Schulnetzwerk" stehen versetzt angeordnet "Demokratiefprderung und Extremismusprävention in Stadt und Kreis Offenbach" sowie "Unterstützung für die Präventionsarbeit an Ihrer Schule".

Liebe Netzwerkmitglieder, liebe Interessierte,

die Fachstelle für Demokratieförderung und phänomenübergreifende Extremismusprävention (DEXT) „Pro Prävention“ und die Partnerschaften für Demokratie im Kreis Offenbach, Dietzenbach und Stadt Offenbach laden zum 3. Treffen des Schulnetzwerks im Jahr 2022 ein. Wir treffen uns am Dienstag, den 20. September 2022 von 09:00-14:00 Uhr im Bertha-Pappenheim-Haus —Zeppelinstraße 10, 63263 Neu-Isenburg.

Ziel der Fortbildung ist Sensibilisierung zum Themenkomplex geschlechtliche und sexuelle Vielfalt. Dabei fokussiert die Veranstaltung sowohl die Auseinandersetzung mit der Rolle als Fachkraft und stärkt zugleich eine persönliche Reflexion mit der eigenen Positionierung in diesem Themenbereich. Hierbei können relevante Fallbeispiele aus dem pädagogisch-professionellen Alltag mit Schüler*innen und Kolleg*innen eingebracht werden.
---------------------
Shivā Amiri ist Politikwissenschafter*in, Trainer*in, Bildungsreferent*in und Theatermacher*in. Als zertifizierte Antidiskriminierungs- und Empowermenttrainer*in
arbeitet Shivā Amiri zu den Themen geschlechtliche Vielfalt, Rassismus, Flucht als transgenerationales Trauma und queere muslimische Realitäten. Shivā Amiri arbeitet
bundesweit und bietet Fortbildungen, intersektionale Prozessbegleitung und Organisationsentwicklung für Kunst-, Kultur- und Bildungsinstitutionen an.
Kira Dücker hat Psychologie, Soziologie und Gender Studies studiert und arbeitet in der politischen Bildungsarbeit mit dem Schwerpunkt auf Fortbildungsveranstaltungen für
Schüler*innen und Lehrkräfte im Kontext Antidiskriminierung. Zudem arbeitet Kira Dücker aktuell in der psychotherapeutischen Praxis mit Betroffenen von Diskriminierung (vorwiegend für queere und/oder von Rassismus betroffene Personen).
---------------------
Während der Fortbildung ist eine Pause eingeplant, bei der neben einer kleinen Stärkung auch ein zwangloser Raum für einen gemeinsamen Austausch angeboten wird.

Wir bitten um eine Anmeldung per E-Mail bis Freitag, den 16. September 2022 an: schulnetzwerk [at] vielfalt-im-kreis-offenbach.de und freuen uns auf Ihre Rückmeldung!

Gerne können Sie die Einladung an interessierte Kolleg*innen weiterleiten.

Herzliche Grüße
Michael Becker, Anna Christ, Janoš Klocke und Jakob Wolf

Teilnahme-Anmeldung